Plastikfasten vom 13. bis 19. März 2022

signal-2020-09-19-195440-2

Macht mit beim Plastikfasten vom 13. bis 19. März 2022

Plastikmüll überschwemmt förmlich die Erde. Das bedroht die Lebenswelt von Tieren und Pflanzen und letztendlich auch uns Menschen massiv. Die Aktion „Eine Woche ohne Plastik“ von 13. bis 19. März 2022 lädt zum Plastikfasten ein. Weitere Informationen und Anregungen mit Tipps für jeden einzelnen Tag findet Ihr hier: keine-ware.de/eine-woche-ohne-plastik/

Für Menschen, die der Fastenzeit folgen, aber auch einfach so als Anstoß für jeden Tag, gibt es hier eine kleine Hilfe von uns in Form einer Liste mit Alternativvorschlägen. 

Dieser Artikel fokussiert darauf, Abfall aus Kunststoff einzudämmen – also den Durchlauf an Plastik im Alltag. Am nachhaltigsten ist es, nicht neu zu kaufen – und nicht jede plastikfreie Alternative ist nachhaltiger. Manche Alternativen sind nicht für alle geeignet – andere haben die Plastik-Version gar nicht in ihrem Leben. Hier gibt es kein Urteil, sondern nur Möglichkeiten. Die Links sind eine kleine Auswahl – bitte informiert euch weiter und teilt gerne Eure Erfahrungen.

Körperpflege

 

Zahnbürste aus Kunststoff

Zahnbürste aus Bambus, z. B. von Hydrophil

Zahnpasta aus der Tube

Zahnpastatabletten, z. B. Denttabs oder Zahnpasta aus dem Glas von Ben&Anna

Zahnseide

Zahnseide aus Mais im Glas z. B. von Outdoor Freakz

Mundspülung

Statt aus der Plastikflasche, einfach selber machen (Tipp z. B. hier) oder im Glas von Weleda

Einwegrasierer, Rasierschaum

Für alle Geschlechter und Körperstellen z. B. von Mühle

Wattestäbchen

Von Plastik zu zu Bambus z. B. von Pandoo oder wiederverwendbar z. B. von LastSwab

Flüssigseife

Feste Seife ohne Verpackung oder in Papier

Shampoo und Conditioner

Festes Shampoo ohne Verpackung oder in Papier

Duschgel

Feste Seife oder seifenfreies Waschstück, z. B. Arztseife

Haarfarbe

Henna aus Pulver im Karton

Binden und Tampons

Menstruationstassen, waschbare Slipeinlagen oder Menstruationsunterwäsche, z. B. von OrganiCup und ooia 

Einmal-Wattepads

Wiederverwendbare Wattepads, aus alten Stoffresten oder z. B. von Bambaw

Die 10er-Taschentücher

Stofftaschentücher von Oma oder edel von Fazinettel

Bodylotion

Sheabutter oder Kokosöl, z. B. von Bananeira im UFG oder CareElite

Deodorant

In der Dose oder in Papier als Stick z. B. von WeLoveThePlanet oder selbstgemacht (viele Rezepte auf Smarticular.net)

 

Anti-Transpirant

Kristall auf Kork Smarticular.net von monomeer

Einwegwindeln, Pampers

Stoffwindel, z. B. von der WindelManufaktur

MicroPlastik

Verwende z. B. die App CodeCheck, um schon im Geschäft zu kontrollieren

Toilettenpapier

Gibt‘s mittlerweile auch ohne Plastikverpackung

 

 

Unterwegs und Eingepackt

 

Plastiktüte

Stofftasche

Einweggeschirr

Mehrweg von zu Hause

Einwegflasche

Flasche von zu Hause

ToGo Kaffebecher

Ja, auch die aus Papier haben innen Plastik: Thermosbecher

Frischhaltefolie

Je nach Verwendung: Brot zudecken: feuchtes Stofftuch, Kekse kühlen oder Jausenbrot: Box mit Deckel

Kunststoff-Müllbeutel

Entweder keine verwenden oder welche aus Papier oder Maisstärke

Strohhalme

Entweder keine verwenden oder welche aus Papier, Glas oder Edelstahl (je nach Verwendung nicht nachhaltiger, aber kein Plastik)

  
  
  

Küche und Haushalt

 

Schwämme und Tücher

Spülbürste z. B. von dm und selbstgemachtes Frottetuch (oder z. B. von dasschönwerk)

Joghurt & Milchprodukte

Im Glas statt Tetrapack und Plastikbecher

Obst & Gemüse

Offen statt abgepackt (immer Beutel dabei haben!)

Brot

Beutel selbst mitbringen (auch im Supermarkt erlaubt)

Salat

Als Kopf statt im Beutel

Speiseeis

Auf der Waffel statt im Becher

Wein

Auf Naturkork achten und informieren z. B. auf Corkwatch

Spülmittel, Putzmittel

Selbermachen, Pulver oder Tabs auflösen

Grilltasse

Grillgut direkt auf den Rost oder Metalltasse

Grillkohle

Im Papiersack

Servietten

auf Stoff wechseln

Kaffeetabs

Zum selbst Befüllen oder filterfreie Maschine z. B. von Bialetti oder Gronenberg

Kaffee

Offen kaufen statt in der Verpackung

Käse & Wurst

Von der Theke im eigenen Gefäß statt aus dem Kühlregal

Backpapier

Backmatte 

 

 

Büro und Schule

 

Druckerpatronen

Nachfüllen statt neu kaufen

Bücher

Aus- und verleihen und tauschen

Geschenkverpackungen

Siehe unseren Blogartikel von Weihnachten

Pflanzen

Echt statt Plastik

Raumerfrischer

Selber machen mit ätherischen Ölen (Rezepte bei Smarticular)

 

 

 

 

Sage einfach Nein

 

Einweggeschirr auf Partys

 

Zigaretten

 

Plastiktrinkhalm

 

Kunststoffdekoration

 

Werbung im Briefkasten

 

Kleidung aus Kunststofffasern

 

 

 

 

 

 

 

Noch mehr Links

 

Smarticular

https://www.smarticular.net/plastikfreie-alternativen-tipps-ohne-plastikverpackung-leben/

UFG

https://ufg-unverpackt.de/laden

Utopia

https://utopia.de/

plastikfreigluecklich

Instagram

lowwasteliving.magazine

Instagram

Low Waste Living

www.lowwasteliving.de

zero_waste_deutschland

Instagram

plasticfreejuly

Instagram

wasteless_hero

Instagram

sagneinzuplastik

Instagram

Sag nein zu Plastik

www.sagnein-zuplastik.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share on facebook
Auf Facebook teilen