Veranstaltungen

Online-Stammtisch am 18.2.2021: Aufzucht von Setzlingen​

Ob am Balkon oder im eigenen Garten, die Lust am Garteln hat besonders im vergangenen Frühjahr viele von uns gepackt. Wie wäre es, wenn wir dafür nicht auf gekaufte Stauden aus dem Laden zurückgreifen müssten, sondern das Wachsen der Pflanze von Anfang begleiten könnten? Februar/März sind die richtigen Monate, um den Frühling mit den ersten Setzlingen in unser Haus zu lassen. 

Bei unserem Online-Stammtisch im Februar tauschten wir uns darüber aus, wie das gelingen kann. Bald wird sich eine Tauschgruppe für Samen und Setzlinge gründen. Ihr wollt dabei sein? Meldet Euch bei uns!

Online-Stammtisch am 26.1.2021: Nachhaltigkeit & Lebensmittel​

Was macht für Euch ein Lebensmittel aus? Bio oder regional – was ist „nachhaltiger“? Wie trefft Ihr Eure Entscheidungen beim Einkaufen? Ihr würdet gern etwas an Eurer Ernährung verändern, wisst aber nicht genau, welche Stellschrauben Ihr am besten drehen sollt?

In unserem Januar-Stammtisch diskutierten wir ausgiebig darüber und riefen einen Rezeptaustausch ins Leben. Außerdem wollen wir Euch regelmäßig zu Obst und Gemüse informieren, das aktuell in Deutschland wächst und zwar im Idealfall im Freiland oder zumindest im (unbeheizten) Gewächshaus. Erfahrt alles dazu in unserem Blog.

Erster Online-Stammtisch am 25.11.2020: Nachhaltige Geschenkverpackungen

Bei unserem ersten virtuellen offenen Stammtisch am 25. November 2020 trafen wir uns zum Schwerpunkt „Nachhaltige Geschenkverpackungen“ . Die Ergebnisse könnt Ihr in unserem Blogbeitrag sehen.

LEIDER ABGESAGT: Offener Stammtisch am Donnerstag, den 22. Oktober 2020 um 19:30 Uhr - Tipps zur Plastikvermeidung im Alltag!

Leider mussten wir unseren nächsten Stammtisch auf Grund der aktuellen Corona-Bestimmungen absagen.
Um das wichtige Thema „Umgang mit Plastik“ trotzdem im Bewusstsein zu haben, haben wir im Koordinationsteam gebrainstormt und Euch Ideen zusammengestellt. Bei Interesse lassen wir Euch diese gerne per Mail zukommen.
Wir freuen uns auch sehr über Eure Ideen! So kann (auch mit räumlichem Abstand) ein „Blumenstrauß der Ideen“ wachsen und weitergetragen werden – um der Welt gemeinsam mehr Gutes zu tun. Schickt uns also gerne Eure Ideen rund um das Thema Plastikvermeidung.

Hofflohmarkt am 3. Oktober 2020

Ein Hoflohmarkt ist etwas Tolles: Er ist ein Flohmarkt, direkt auf dem Hof, im (Vor)Garten oder in der Garage. So lernt jede*r seine Nachbarn neu kennen – die Gemeinschaft kann wachsen, Müll wird vermieden und Vorhandenes weiter genutzt!
Wie es war, erzählen wir Euch im Blog.

Kostenfreier Vortrag "Klimaschutz mit Messer und Gabel" am 6. Oktober 2020

In Kooperation mit der VHS und dem Landratsamt München veranstalteten wir am Dienstag, den 6. Oktober 2020 von 19:30 bis 21 Uhr den kostenfreien Vortrag “Klimaschutz mit Messer und Gabel”.
 
Wer bei der Ernährung auf Klimaschutz achten will, hat es nicht leicht. Zwar hat es sich inzwischen herumgesprochen, dass ein Rind klimaschädlicher ist als ein Hühnchen. Doch wie ist es beim Obst und Gemüse? Auf welche Siegel ist Verlass? Was wir essen oder auch wegwerfen, wirkt sich auf die Umwelt aus und beeinflusst das Klima. Die Möglichkeiten aktiv zu werden, sind zahlreich: sei es dafür zu sorgen, dass weniger Lebensmittel weggeworfen werden oder mehr regionale und Bio-Lebensmittel auf den Tisch kommen. Wichtig ist es, mitzumachen und sich auf den Weg zu mehr Klimaschutz mit Messer und Gabel zu begeben. Dass sich Essen mit Genuss und Klimaschutz gut kombinieren lassen, sowie vielfältige praktische Möglichkeiten für die Umsetzung in Ihrem persönlichen Alltag zeigte die Ernährungsberaterin Anne Kösler in ihrem Vortrag auf.
 

World Clean Up Day 2020​

Die Müllsammelaktion am 19. September 2020 war ein großer Erfolg. Danke an die vielen fleißigen Müllsammler und das FamilienHaus Unterföhring e.V. und die Gemeinde Unterföhring für die tolle Kooperation.
Lasst uns das bald mal wieder machen. Vielleicht sogar regelmäßig? 

Weitere Infos findet Ihr hier in unserem Blog. 

Info-Abend "Bio-Regional-Unverpackt-Laden"

Aktuell gibt es ein interessantes Mietangebot für ein Ladengeschäft in Unterföhring, daher suchen wir Mitmacher.innen für „Bio-Regional-Unverpackt-Laden” in Unterföhring
„Wieso hat Unterföhring eigentlich keinen Bio-Laden?“ Wie oft werden wir das gefragt! Als im Juli die leerstehende Ladenfläche am S-Bahnhof zur Bewerbung ausgeschrieben wurde, kam uns sofort die Idee, hier einen Laden mit regionalem verpackungsfreiem biologischem Sortiment entstehen zu lassen.
Beim ersten offenen Treffen beschlossen 14 Bürgerinnen und Bürger: Unterföhring entwickelt zusammen einen genossenschaftlich geführten Laden und übernimmt soziale und ökologische Verantwortung. Um den Laden umzusetzen, gibt es jetzt eine offene Projektgruppe und Workshops für einzelne Arbeitsgruppen.

Info-Abend für Neugierige und Mitmacher
 
Ihr konntet nicht dabei sein? Gerne senden wir Euch ein Protokoll und nehmen Euch in unsere Mailingliste für weitere Infos zu dem Thema auf.
Meldet Euch dafür bei uns unter info@zukunft-unterfairing.de

Einen Rückblick dazu findet Ihr in unserem Blogbeitrag.

Wir freuen uns auf Euch und Eure Ideen!